Restrukturierungskalkulator

Bei der Umsetzung einer Restrukturierung werden im Wesentlichen zwei finanzpolitische Unternehmensziele verfolgt: Zum einen sollen die Personalkosten mittel- und langfristig gesenkt und damit eine Effektivitätssteigerung erzielt werden. Zum anderen ist im Vorfeld die Finanzierbarkeit des aktuellen Vorhabens sicherzustellen. Dabei sind je nach Vorhaben vom Sozialplanvolumen über die Kündigungsfristlöhne, Urlaubsabgeltungsansprüche, Umzugspauschalen, Mehrkilometerabgeltungen bis hin zu etwaigen Sonderzahlungen mehrere Kostenblöcke einzukalkulieren.

Unser Restrukturierungskalkulator ist ein wertvoller Begleiter durch den gesamten Restrukturierungsprozess. Angefangen bei der Budgetierung, dem Abwägen von Worst- und Best-Case-Szenarien und dem Mitigieren von Risiken bildet es das Fundament für Ihre solide Kostenplanung sowie die Vorlage für Ihr Management-Reporting. Es ist zudem agile Unterstützung während der Verhandlungen. Das budgetierte Verhandlungsziel fest im Blick, hilft es Ihnen, veränderte Rahmenbedingungen flexibel abzubilden. Sie können jederzeit verlässliche Verhandlungspositionen aufbauen und verteidigen. Damit steigern Sie Ihre Effizienz und sind in Verhandlungssituationen, in denen es manchmal einfach nur darauf ankommt, Momentum zu nutzen, stets mit einem sicheren Gefühl (ver-)handlungsfähig.

Bei Fragen und bei Interesse schreiben Sie bitte an Restrukturierung@pwwl.de.

Menu